Feinkost Spina – Einmal Italien in München

„Irgendwie war das hier früher doch alles viel größer“ war mein erster Satz als ich mit meiner Familie heute den Feinkost Spina betreten habe. Seit sicher 15 Jahren geht es immer wieder im Winter zu diesem Geschäft im Münchner Norden. Immer dann wenn wir keine Italienurlaube vor uns haben, aber unsere Vorräte an Nudeln, Käse, Süßigkeiten etc. im Keller rapide schrumpft. Dann heißt es am Samstag wieder, rein ins Auto, einmal durch München und mit einem vollen Auto wieder nach Hause.

Wie ihr oben sehen könnt ist das mit dem Feinkost nicht auf die Größe des Ladens sondern eher auf die Produkte bezogen. Von der Größe und den Mengen ist der Spina nämlich eher mit der Metro zu vergleichen. Große Gänge, große Mengen, große Auswahl. Also ich wüsste nicht, was man in diesem Laden nicht an italienischen Produkten finden könnte. Naja, Lemon Soda suche ich seit Jahren erfolglos.

Mehr wollte ich auch gar nicht sagen. Nur ein Tipp für Menschen die Italien lieben und richtig gutes Essen und Trinken mögen.


 

(c) Daniel Leicher 2008-2019