Skihelm rettet Leben

Man hat es in den letzten zwei Wochen oft gehört: Zwei Skifahrer zusammengestoßen. Skifahrer mit Helm in Krankenhaus gebracht. Skifahrer ohne Helm tot.

Diese Nachricht ist schockierend. Ich selbst trage seit meinen ersten Skiversuchen einen Helm und seit neuestem sogar einen Rückenprotektor. Aber wie ist die Tendenz. Mir ist aufgefallen, dass in den Skikursen, in denen ich als Skilehrer aktiv bin, fast alle Kinder und Jugendlichen mit Helm fahren. Und die Helme sind ja nicht mehr uncool. Sie sehen super aus und jeder findet den passenden Helm für seinen Kopf.

Aber nun zu den aktuellen Ereignissen. Vor knapp einer Woche sind zwei Münchner zusammengestoßen. Der behelmte Skifahrer hat die Kollision überlebt. Der 57-jährige Skifahrer, der ohne Helm unterwegs war, leider nicht. Hier der Artikel von salzburg.orf.at.
Genauso war es dann diese Woche am 1. Januar. Wieder sind zwei Skifahrer zusammengeprallt. Doch diesmal gab es ein großes Medieninterresse. Dieter Althaus, der eine Skifahrer, ist im Moment Thüringens Ministerpräsident. Er überlebte den Zusammenstoß und ist heute aus dem Koma erwacht. Doch man hört nichts von der armen Frau. Sie kam aus der Slowakei ist Mutter von vier Kindern und Sportlehrerin. Den Aufprall musste sie mit dem Leben bezahlen. (Sie trug keinen Helm).
Zum Schluss noch ein Allgemeiner Bericht zu Unfällen im Skisport.

Hier sieht man mal wieder, ein Helm kann Leben retten. Und ich empfehle jedem, der Ski fährt einen Helm zu kaufen oder auszuleihen. Viele haben sich dies schon überlegt und so sind laut der Süddeutschen Zeitung in manchen Münchner Sportgeschäften am Freitag die Skihelme ausverkauft gewesen. (SZ, 03./04.01.2009, S.2)

, ,

3 Kommentare

dl_blog » 10 Tipps zum sicheren Skifahren am 5. Januar 2009

[…] viel in den Medien über die Zusammenstöße von Skifahrern. Vor zwei Tagen habe ich schon einen Artikel über Skiunfälle und die Wichtigkeit eines Skihelms geschrieben. Hier kommen jetzt die 10 besten […]

Mein erstes Mal mit Helm. « angedacht am 6. Januar 2009

[…] um idealerweise gar den einen oder die andere zu sensibilisieren. Zumindest die Sache mit dem Sensibilisieren hat sich dann ja wohl […]

Sven Türpe am 15. Januar 2009

Mit den beiden angeführten Einzelfällen ebenso verträglich wäre die Hypothese, dass Helme Unfallgegner töten. Nichts gegen die Entscheidung, einen Helm zu tragen; für eine überzeugende Empfehlung müsste man sich das Risiko und die Wirkung aber schon etwas genauer anschauen.

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2019