Die 10 besten Tipps zum Slackline laufen

slacklineSlackline ist ein Sport den man oft in Parks zu sehen bekommt.
Auf der Slackline, was ein breites Band ist, balanciert man. Die Line wird dazu zwischen zwei festen Punkten, meistens Bäume, aufgebaut.

Wir haben auch eine Slackline im Garten und ich möchte jetzt mal meine Erfahrungen als Tipps zusammenfassen.

  1. Befestigungspunkte schützen
    Da auf die Line ein großer Zug ausgeübt wird, sollte man die Bäume o.ä. ausreichend schützen. Wir schützen sie mit einem Stück Schaumstoff.
  2. Feste Line
    Die Line sollte am besten so stark wie möglich gespannt werden. Dann ist es auch am einfachsten zu laufen.
  3. Aufsteigen
    Für den ersten Schritt nehmen wir einen kleinen Hocker. Wenn man einen Fuß auf die Line setzt, wird es zuerst wackeln. Nach kurzer Zeit hört dies jedoch auf.
  4. Mehrere Schritte
    Nach dem Aufsteigen kann man seinen ersten Schritt wagen. Dafür zieht man immer einen Fuß an dem anderen direkt vorbei und setzt ihn auf die Line.
  5. Konzentration
    Um nicht das Gleichgewicht zu verlieren muss man sich immer auf einem Punkt konzentrieren. Am einfachsten ist es, wenn dieser auf Augenhöhe über der Befestigung liegt.
  6. Beine leicht anwinkeln
    Man kann die Bewegungen am besten ausgleichen, wenn die Beine nicht voll durchgestreckt sind. Man sollte sie immer ganz leicht angewinkelt haben.
  7. Arme hoch
    Um optimal im Gleichgewicht zu laufen hält man am besten die Arme in leicht angewinkelter Position neben dem Körper.
  8. Ausgleichsbewegungen
    Ausgleichen kann man am besten durch das leichte hin- und herwippen mit den Armen.
  9. Abspringen
    Manchmal wird man auch Abspringen müssen. Dafür am besten immer zuerst mit einem Fuß vorraus. Dann hat man keine große Wucht im Körper und die Line bleibt fast in ihrer Ausgangsposition.
  10. Üben
    Slackline laufen lernt man vor allem, wen man viel Übung hat. Deshalb üben, üben, üben.

Ich wünsche allen viel Spaß bei Slackline laufen und hoffe das meine Tipps die ersten Schritte erleichtern.

Wer noch Tipps oder Fragen hat, kann diese gerne in den Kommentaren äußern.

Foto von tysoncrosbie

, ,

1 Kommentar

Tobias am 4. Juni 2009

Super danke, ich hatte auch schon angefangen mal ein paar Infos zusammen zu tragen!

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2021