Schau mal, Nintendo hat 3D ohne Brille!

Vor ein paar Wochen habe ich eine nette Mail bekommen in der ich zur Nintendo 3DS Experience Night eingeladen wurde. Und somit war ich am letzten Donnerstag eben auf dem Weg quer durch München zum MVG Museum in dem dieser Abend stattfand.

Bei dem Event gab es erst eine lange Rede von der Nintendo Pressesprecherin und von einem 3D Entwickler in der die neue Nintendo 3DS vorgestellt wurde und man auch sehen konnte was bei 3D Animationen so alles an Arbeit anfällt. Irgendwie nicht ganz so spannend. Aber dann ging es los. Die ca. 200 Gäste konnten an ungefähr 60 3DS sich den neuen 3D Effekt anschauen und testen, wie sich das so anfühlt.

Der Tom, ein Mitschüler und ich haben noch relativ lange auf dem Event ausgehalten und so konnten wir wahrscheinlich wirklich jedes Spiel testen. Von PES2011 bis zum eigenen Nintendo AR (Augmented Reality) Game haben wir einfach alles durchgespielt. Hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und ich erzähle immer noch gerne wie toll diese neue Konsole ist.

So viel zum Event. Zur Spielkonsole selbst kann ich keine wirklichen Vergleiche zu anderen Konsolen ziehen, da ich keine Nintendo DS oder wie sie alle heißen zu Hause habe.

Das besondere an der Nintendo 3DS ist ja, dass es eben einen 3D Bildschirm gibt. Und zwar ohne Brille. Wenn man vor diesen Konsolen steht und den 3D Schieberegler auf der Seite nach oben schiebt glaubt man seinen eigenen Augen nicht. Dann ist das nämlich wirklich 3D. Zum Teil zwar ein bisschen viel, aber bei den meisten Spielen eigentlich sehr schön umgesetzt wenn die Spielfiguren aus dem Bildschirm heraus kommen.

Was mir dann noch sehr viel Spaß gemacht hat ist das Augmented Reality Spiel. Man legt bei diesem Spiel einfach eine Karte von Nintendo auf den Tisch und das 3DS erkennt diese und animiert daraus dann Zielscheiben die man Treffen muss indem man das 3DS herum schwenkt. Also schon ziemlich geil gemacht.

Und wer sich das alles immer noch nicht vorstellen kann, kann sich ja den Trailer auf der Nintendo Website anschauen.

,

1 Kommentar

Nadin am 24. Juni 2011

das ding hat einfach noch nicht so gute software 🙁 aber was nicht ist kann ja noch werden 🙂

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2019