Doping nur im Radsport?

DopingspritzeSeit knapp einer Woche läuft nun wieder das größte Radrennen der Welt. Fast 200 Fahrer sitzen in ihren Sätteln und treten quer durch Frankreich.

Die meisten interessieren sich jedoch kaum bis gar nicht für diesen Sport. „Die sind doch sowieso alle gedopt.“, ist die Standardaussage. Das ist natürlich auch meine Meinung. Man könnte ohne Blutdoping, EPO und den Rest wahrscheinlich gar nicht in drei Wochen 3500km fahren. Trotzdem finde ich es immer wieder erstaunlich, was die Fahrer da so leisten.

Das Doping ist aber nicht nur bei dem Radsport ein großes Thema. In allen Ausdauersportarten wird gedopt. Im Biathlon wurden vor der WM einige Fälle bekannt.[1] Auch die Leichtathletik ist nicht ganz frei vom Doping.[2] Weiterlesen »


 

(c) Daniel Leicher 2008-2021