Der Trend zum Nanoblogging

Für die Einen ist es einfach nur Zeitverschwendung. Die Anderen feiern es als die beste Erfindung seit dem Schokomuffin. Manche werden es schon ahnen, die Rede ist mal wieder von Twitter. Dieser Website, die mich in ihren Bann gezogen hat.

Wenn ich gefragt werde, was der Sinn von Twitter ist, kann ich nur antworten: Welcher Sinn?
Twitter gibt keinen Sinn. Wenn man einmal dabei ist, kann man das aus Twitter machen, was man will. Es gibt so viele unterschiedliche Verwendungszwecke. Durch die verschiedenen Tools und das Folgen von anderen Personen ist Twitter so flexibel, wie kein anderes Social Network.

Um mal die Hasser und Vergötterer von Twitter zu charakterisieren haben sich die Amerikaner etwas ganz besonderes ausgedacht. Ein Animationsfilm über die große Twittersphere.

Es wird so schön die Sinnlosigkeit von Twitter gezeigt.

Vielleicht kann man jedoch jetzt den Kritiker von Twitter die Augen öffnen. Es ist ein neues Werkzeug erfunden worden, dass genau das Richtige für sie ist. Das neue Nanobloggingprogramm hört auf den Namen Flutter. Es ist ähnlich aufgebaut, wie Twitter, kann aber viel mehr. Am besten schaut ihr euch gleich den Film des Unternehmens an.


[Flutter: The New Twitter]

Info: Wer auch Twitter hat kann mir unter dem Namen @danielleicher folgen.

, ,

Keine Kommentare

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2019