viagra einführen zoll buy viagra aberdeen scotland viagra oder cialis nebenwirkungen research chemical cialis

München sattelt den Drahtesel

Es ist herrlichstes Wetter in München. Die Sonne scheint und die Münchner packen wieder ihre Räder aus. Heute wurde ich schon zweimal fast über den Haufen gefahren. 🙂
Der Stadt sind es aber noch nicht genug Fahrräder und deshalb hat sie eine Fahrradkampagne ins Leben gerufen..

Der große Auftakt ist diesen Samstag (24.04.) mit der Münchner Radlnight.
Am Abend um 19:00 Uhr startet diese auf dem Marienplatz. Hier wird es ein Bühnenprogramm und einen kostenlosen Fahrradcheck geben. Zwischen 21:00 Uhr und 22:00 Uhr wird extra für die Fahrradfahrer der Altstadtring für Autos gesperrt und es findet ein großer Radlcorso, begleitet von Lichtkünstlern, statt. Das Ende ist wieder der Marienplatz, wo die große Party weiter geht.

Da der Veranstalter noch Ordner für die Strecke und die Fahrradparkplätze sucht, habe ich mich einfach mal gemeldet. Aber ihr wisst ja. Alleine ist das alles halb so schön und deswegen will ich euch hier fragen, ob sich noch einer erbarmt und mir zur Unterhaltung bereit steht. 😉

Ach ja, weitere Infos gibt es auf der Website und in Facebook.

Foto von gruene-bremen-neustadt

, , ,

5 Kommentare

Armin am 21. April 2010

Jaa. Ich komme dann mal am Samstag vorbei. Ich bin dann um 15h bei dir vor der Tür oder irgendwie so.
Okay?
Ach ja, die alten ich-komme-mal-schnell-nach-München-obwohl-das-eigentlich-gar-nicht-war-ist-Witze, toll!
Kriegst du dafür Geld oder machst du das eher so ehrenamtlich?

Daniel am 21. April 2010

@Armin: Ich mache das eher so ehrenamtlich (um es in deinen Worten zu sagen). Also es gibt kein Geld, aber dafür eine andere schöne Sache für alle Helfer.

Armin am 21. April 2010

@Daniel (Eigentlich sinnlos, da das hier eh nur so ’n zweier Ding ist (ach wie toll, es wären jetzt durchaus grandiose Sexanspielungen möglich))
Welche tolle Sache denn, einen Kugelschreiber?

Daniel am 21. April 2010

@Armin: Als würde ich das jetzt gleich verraten. Dafür muss man schon den Blog abonniert haben, auf Facebook Fan (oder wie das jetzt heißt) sein und mir auf Twitter folgen.

Zocher am 10. Juni 2011

die Leute sollen keine Fahrräder (wie licht, Reifen, bremsen) und Sachen, wie kleidung und Schuhe kaputt machen

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2019