Casper, 08. April 2014.

Casper Zenith 2014Dieses Video ist Schuld, dass ich mich Dienstag Abend mit knapp 6.000 anderen Menschen springend beim Casper Konzert in München wiederfand. Erst am Montag Abend entdeckte ich, dass es noch Karten für sein Konzert am nächsten Tag gab.

Wirklich lange haben meine Schwester und ich dann auch nicht gezögert, uns spontan zwei Tickets geklickt, sie ausgedruckt und für den nächsten Abend den Termin in unsere Kalender geschrieben. Dienstag gesellte sich dann der Niels noch zu uns und so zogen wir drei los in den Münchner Norden ins Zenith zu Casper. Mit knapp 6.000 Menschen, von denen auffällig viele Skinny Jeans, Caps, Jutebeutel, Turnbeutel und andere Hipster Utensilien trugen. Also alles, wie wir es erwartet hatten. Bis auf die kreischenden 14 jährigen Mädchen. Da waren echt wenige da.

Es ging schnell durch die Sicherheitskontrolle, wir warteten ein bisschen. Sprangen zu Olson und dann ging es auch schon los.
Zu den Klängen von Im Ascheregen kam Casper auf die Bühne gelaufen und mir hat es gleich mal die Stimme verschlagen. Jetzt nicht unbedingt wegen Casper, sondern mehr wegen den unfassbar großen Leinwänden, auf denen plötzlich die Bäume aus dem Musikvideo zu sehen waren. Was für ein Wahnsinn. Zu fast jedem Song hatten sie das passende Videomaterial ausgesucht und perfekt hinter und über der Band gezeigt. Die Bäume aus dem Regenwald, Straßenzüge aus den USA, das Panorama aus Alaska oder das Feuerwerk, was ihr oben sehen könnt. Die Wirkung war der Hammer.

Aber natürlich war es neben den Leinwänden auch sonst ziemlich, ziemlich gut. Musikalisch mag ich die Musik sowieso, Texte konnte ich auch mehr oder weniger und die Stimmung war einfach Bombe.

Ich finde echt nichts Negatives. Sollte eigentlich öfters auf solche Konzerte gehen.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function tweetbutton() in /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-content/themes/stilbruch/single.php:15 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-includes/template-loader.php(74): include() #1 /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00a59d5/blog/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-content/themes/stilbruch/single.php on line 15