Fussball am Boden

fußballAls ich vor knapp einer Woche ein bisschen in Twitter mitgelesen habe war es komisch. Überall wurde irgendwas mit ‚Tod‘ und ‚Enke‘ geschrieben. Ich konnte mir nicht vorstellen, was oder wer dieser Enke ist. Also erst mal googeln.
Relativ schnell wusste ich dann, dass er der deutsche Nationalmannschafts Torwart war und Suizid begangen hat. Für mich hat dieser Name jedoch nichts bedeutet und ich konnte deshalb das ganze getwitter nicht so verstehen.

Natürlich ist es schrecklich wenn ein Mensch Selbstmord begeht. Es ist traurig für die Menschen die ihm nahe standen und auch für seine Fans. Viel schlimmer finde ich allerdings was nach dem Tod kam. Robert Enke wurde in den Medien förmlich zerrissen. Alle fünf Minuten wurde wieder und wieder darüber berichtet. Man wusste jedoch noch gar nichts konkretes.
Die Nachrichten wurden erst wieder interessanter, als man wirkliche Informationen und damit Inhalte für die Nachrichten hatte. Immer mehr Einzelheiten wurden bekannt. Trotzdem hat sich das Niveau nicht wirklich erhöht. Weiterlesen »


 

Hilfe! Die Schweinegrippe ist da!

„Die Schweinegrippe hat nun auch Deutschland erreicht.“ Solche Sätze hat man in letzter immer öfter gelesen und gehört.

Meiner Meinung nach ist das aber alles nur Panikmache. Die Gefahr sich an zustecken ist immer noch sehr gering. Andere Krankheiten und Viren sind da viel gefährlicher. Wieviele Menschen sterben täglich an AIDS oder Tuberkulose? Bestimmt einige mehr.
Aber ist die Schlagzeile „Tausende Menschen an Tuborkulose gestorben“ interessant genug für die Medien? An einem Tag vielleicht, ja. Es jeden Tag zu schreiben wird dann schon langweiliger. Weiterlesen »


 

(c) Daniel Leicher 2008-2021