wenn ist viagra auf den markt gekommen pfizer viagra bijsluiter uday hussein viagra is kamagra legal in germany viagra ohne erektionsstörungen

Jetzt ist Schluss mit Skifahren!

Langsam reicht es mir vom Winter. Das meine ich ernst. Ich werde meine Skier erst einmal ganz weit hinten im Keller verräumen. Mit denen will ich so schnell keinen Kontakt mehr haben. Ich kann sie echt nicht mehr sehen. Im Winter habe ich sie mir fast jedes Wochenende angeschaut. Jedes mal habe ich sie wieder in mein Gepäck geladen. Bin ich mit ihnen wieder Richtung Berge gefahren.

Letzten Donnerstag war ich das letzte mal zum Skifahren in den Bergen. Bis dahin hatte ich aber auch schon ca. 25 Tage auf meinen Skiern verbracht. 25 Skitage! Da hätte auch mehr gehen können. Und doch habe ich einiges an diesen Tagen geschafft. Zwei Skikurse habe ich gegeben, einen Skikurs genommen, ein Video gedreht und am Ende auch noch den Instructor bestanden.

Also eigentlich ganz schön viel geschafft. Der Spaß war auch immer mit dabei. Ist ja klar. Aber irgendwann reicht es dann auch mal mir. Zumindest für den Moment.

Wie ich mich kenne werde ich mich aber im Herbst schon wieder freuen. Jeden Tag werde ich die Bergfex App auf dem iPhone checken. Schauen wo Schnee liegt und irgendwann dann auch wieder aufbrechen und mich ins Pisten Getümmel stürzen.

Bis dahin bleibt aber noch der Sommer. Auf den freue ich mich schon. Ihr hoffentlich auch.


 

„6 Tage ohne Internet“ oder „Ich gehe Skifahren“

Nächste Woche bin ich für das Internet tot. Ihr werdet nichts von mir lesen. Weder hier, noch auf Twitter oder Facebook. Ich bin nämlich in den schönen österreichischen Bergen beim Ski fahren. Und da ich dort für mein iPhone keine Internetflat habe werde ich auch nichts von mir geben. Einfach mal ohne Internet leben. 🙂

Damit aber euer Feedreader nicht leer bleibt, empfehle ich euch noch zwei Blogs, die ihr unbedingt lesen solltet: Weiterlesen »


 

Und sie können Ski fahren

Leider ging unser Internet gestern nicht. Also kein Blogartikel. Heute gibt es aber natürlich wieder einen.

Ich habe in den letzten Tagen bei einem Anfängerskikurs hospitiert. Hospitieren heißt, dem Skilehrer assistieren. Ich habe also geholfen, den kleinen und großen Kindern das Ski fahren beizubringen. Es ist eine sehr interessante Entwicklung, die in schon in so kurzer Zeit vor sich gehen kann. Weiterlesen »


 

Schneegestöber für Anfänger

Heute hieß es um 5:30 Uhr aufstehen. Wir sind mal wieder Ski fahren gegangen. Wie schon so oft in das wunderschöne Skigebiet Kaltenbach/Hochzillertal.

Ich habe mir dem Wetterbericht zu folge gestern noch einen anderen Ski ausgeliehen. Einen HEAD Monster 78. Leider konnte man heute nicht so viel Tiefschnee fahren, wie ich es mir gewünscht habe.

Es ging schon einmal gut los. Wir sind oben angekommen und im ganzen Skigebiet war nur ein Schlepplift in Betrieb. Man hörte dauernd, wie Schnee weggesprengt wurde. Und nach einer knappen Stunde waren dann auch endlich alle anderen Lifte offen. Dies hieß aber nicht, dass man gut fahren konnte. Es waren sehr viele Urlauber unterwegs, die es nicht schafften in einen Sessellift Ein- bzw. Auszugsteigen. Auf einer Fahrt mussten wir fünf mal anhalten. Wahrscheinlich waren sie durch den Schneefall so irritiert.

Mal schauen, wie es das nächste mal wird.


 

Ski Freeride extrem

Jeder hat schon einmal davon geträumt, mit einem Helikopter auf einen Berggipfel gebracht zu werden und dann von dort mit Skiern herunterzufahren. Es gibt jemanden, der macht das: Aurelien Ducroz. Der junge Franzose fährt so, wie wenn er mit den Brettern unter den Füßen geboren wäre. Weiterlesen »


 

1. Skitag in der Saison

Heute ging es endlich los. Ich war das erste mal in dieser Saison auf Skiern gestanden. Die Bedingungen waren traumhaft. Es waren zwar nicht viele Lifte offen, aber das Wetter war ganz gut und die Pisten waren fast leer.
Unterwegs war ich mit ein paar Freunden, meinem Vater und meiner Schwester. Aber wo sind wir denn jetzt Ski gefahren? In dem Skigebiet Hochzillertal / Kaltenbach. Wir dachten uns, wir testen den Schnee schon einmal für nächstes Wochenende, wenn es zur Skilehrer Ausbildung gehen soll.


 

(c) Daniel Leicher 2008-2019