Drei Monate Nokia Lumia 920 – Himmel oder Hölle?

Nokia Lumia 920_01

Jetzt musste ich erst einmal kurz nachschauen. Drei Monate ist es mittlerweile her, dass ich aus einer spontanen Idee heraus ein Nokia Lumia 920 mit Windows Phone kaufte. Wieso habe ich ja damals schon geschrieben.

Wie damals auch schon angekündigt sollte das Lumia nicht mein iPhone ablösen. Die beiden leben immer noch friedlich nebeneinander. Vom iPhone trennen will ich mich auch nicht so schnell. Zu viele Apps, die ich doch wieder vermissen würde.

Jetzt aber mal Erfahrungen. Technikgequatsche gibt es nicht zu viel von mir. Wir sind hier ja nicht bei den Techbloggern. Ich habe meinen Bericht in Hardware, Software, Apps und ein Fazit gegliedert. Das kam mir ganz klug vor.

Und jetzt durchhalten. Er ist lange.

Nokia Lumia 920 – Das Gerät

Wenn man sich ein Windows Phone Gerät kauft greift man ja fast automatisch zu den Nokia Lumia Geräten. Von denen gibt es mittlerweile eine breite Auswahl von günstig bis hochklassigen Geräten. Ich habe mich für das Nokia Lumia 920 entschieden. In schwarz. Nicht zu teuer und von den Tech Specs (nennt man die so?) auf einem aktuellen Stand.

Das Gerät ist deutlich größer als mein iPhone 4 und man merkt gleich, dass es schwerer und dadurch nicht ganz so angenehm in einer Hand zu halten ist. Geht aber auch immer noch gut. Von der Verarbeitung her gefällt es mir ausgesprochen gut. Es ist alles leicht abgerundet, man sieht auf der Vorderseite unter dem Glas fast keinen Unterschied zwischen Display und dem Rand außen rum. Die Rückseite ist leicht gewölbt und mattschwarz. Darauf leicht rechts neben der Mitte die Kamera mit Blitz drüber. Wer mehr wissen will, kann ja mal auf die Nokia Seite gehen.
Weiterlesen »


 

Daniel, der Social Networker – Ich und mein Windows Phone

Lumia 920

»Ich bin Daniel und das ist mein Windows Phone.«

Ja, ihr habt richtig gelesen. Seit Microsoft und Nokia letzten Sommer Windows Phone 8 und die Lumia Reihe vorgestellt haben, beobachte ich dieses Betriebssystem. Jedes Mal wenn ich ein Gerät in die Hand bekommen habe, war ich fasziniert. Mir gefällt das komplett andere Design. Mit iOS und Android kann man es einfach nicht vergleichen. Und auch über die Geräte von Nokia kann man nicht meckern.

Vor zwei Wochen habe ich dann den Entschluss gefasst, aktiv nach einem Lumia 920 zu schauen, gestern ein ansprechendes Angebot gefunden und das Smartphone gleich gekauft.

Abends also noch schnell eine SIM Karte zugeschnitten, rein getan und schon konnte es los gehen. Das Gefühl vom ersten Anschalten war wie damals 2009 bei meinem ersten iPhone. Wo finde ich die Einstellungen? Wie funktioniert das wieder? Welche Apps gibt es für das Gerät?

Womit wir schon beim Thema Apps sind. Das will ich jetzt nicht vertiefen, aber vermutlich wird das ein Grund sein, wieso ich mich nicht komplett von iOS verabschieden kann und doch noch mein iPhone mitnehme. Dort gibt es Hunderttausende tolle Apps, die bei Windows Phone eben noch fehlen. Aber ich bin mir sicher, die kommen auch noch.

Nach einem halben Tag ein Fazit zu ziehen wäre wahrscheinlich auch etwas verfrüht und so werde ich jetzt mal weiter ausprobieren. Wenn euch irgendwas interessiert, meldet euch. Ich denke ein paar weitere Blogartikel zu meinem neuen Begleiter wird es auf jeden Fall noch geben.

Jetzt bleibt nur noch eine Frage zum Schluss. Wie ihr oben sehen könnt, habe ich noch nicht viel installiert. Welche Apps brauche ich unbedingt, liebe Windows Phone User?


 

(c) Daniel Leicher 2008-2019