Twitter und der Echo

Nachdem ich gestern Abend auf Twitter vorbeigeschaut habe, bin ich echt beeindruckt.

Beim ersten einschalten schrieben manche schon ganz eifrig über den Echo. Schnell fragte ich mich, ob eigentlich noch mehr Leute über den Echo twittern und habe bei deutschetweets.de vorbeigeschaut. Es war gigantisch. Eigentlich gab es in der großen Wolke nur noch zwei Wörter die man lesen konnte: #echo und echo.
Die Twitterwelt hatte mich überzeugt. Ich schnappte mir meinen EeePc, setzte mich vor den Fernseher und begann zu schreiben.
So etwas habe ich noch nie erlebt. Man hat alle paar Sekunden 10 neue Tweets über den Echo in der Twittersuche. Man unterhält sich mit allen möglichen Menschen, lästert, freut sich…

Ach ja, wer noch die Gewinner sehen will, kann das hier tun. Ansonsten war die Dankesrede von Udo Lindenberg einfach großartig. Manch einer meinte sogar er ist betrunken. Wer sie verpasst hat, kann sich ein Video auf YouTube anschauen.

Zum Ende will ich euch den, meiner Meinung nach, besten Live Act des Abends nicht vorenthalten: Razorlite mit Wire to wire.


[Razorlight – Wire To Wire – live at ECHO Awards 2009]

, , , ,

Keine Kommentare

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2018