Daumen nach oben – Ich bin jetzt YouTuber

Kulturspektakel Videoblog

Dass ich großer Fan von YouTube und den dortigen Formaten bin, wisst ihr ja spätestens seit meinem Follow Me Around von der re:publica. Die Tests dieses Formats waren für mich dann auch gleich so erfolgreich, dass jetzt einfach mehr kommen musste.

Damit das auch was wird haben sich mein guter Freund Niels und ich zusammengesetzt, ganz viel YouTube geschaut und unsere Lehren daraus gezogen: Viele Schnitte, übertriebene Betonungen und natürlich Unmengen „Daumen nach oben“ und „Schreibt’s in die Kommis“. Genau das macht YouTube aus und genau das lieben wir ja auch.

Was passt da nicht besser, als einen eigenen Kanal zu starten und ihn gleich an einem großen Publikum auszuprobieren. Schnell hatten wir es auf das Kulturspektakel (zu dem ihr natürlich alle sicher kommt) und dessen Fans abgesehen. Unser hohes Ziel ist es über 10 Wochen bis zum Festival jeden Dienstag ein neues Video zu veröffentlichen. Zwei haben wir schon geschafft. Sehen könnt ihr diese Meisterwerke auf dem wunderschönen YouTube Channel des Kulturspektakels.

Persönlich ist mir auch erst wieder mit den Videos aufgefallen, wie sehr ich dieses Produzieren liebe. Kein Wunder, dass ich früher immer Regisseur werden wollte. Was mich aber am meisten begeistert, ist euer Feedback da draußen. Nach jedem Video bin ich total aufgeregt und freue mich unfassbar auf eure netten Kommentare und euer Lob. Wirklich.

Das klingt jetzt hier auch alles so überlegt. War es eigentlich gar nicht. Wir hatten Bock auf Videos und haben es halt einfach gemacht. It’s the internet! Do whatever you like!

Ach, abonnieren nicht vergessen! Und eure Meinung in die Kommis!


 

Internet Wake Up The Video Star

Seit Jahren hört man immer wieder den Song „Video Killed The Radio Star„. MTV ging genau mit diesem Song 1981 an den Start. Als ich kleiner war habe ich nach der Schule auch noch oft bei MTV oder VIVA reingeschaut. Aber schon damals war der Video Star mit seiner Musik nicht mehr der Mittelpunkt von MTV. Eher irgendwelche komischen Tuning Shows und andere schlechte Serien. Aber das interessierte mich nie. Ich wollte immer die Musikvideos anschauen.

Und so passiert es mir auch heute noch häufig, dass ich einen Song im Radio höre ihn mit dem iPhone erkennen lasse und mir danach das Video dazu auf YouTube anschaue. Ja, YouTube sperrt schon mal die Hälfte weg, aber dann hilft ja auch noch tape.tv. Ich liebe die Musikvideos. Was sich die Bands immer so alles einfallen lassen. Oder zumindest die Menschen, die das Video für sie drehen. Aber was ich eigentlich sagen wollte.

Ich habe da so ein Gefühl. Die Musikvideos werden wieder besser. Vor ein paar Jahren fand ich sie nur einfallslos. Wahrscheinlich wussten die Künstler einfach nicht wieso sie ein Musikvideo brauchten.
Aber heute schaut man gerne mal ein Video auf YouTube & Co und wenn das Video wirklich super ist teilt man es auch noch. Cool oder? Die Künstler werden so immer bekannter, wir haben eine bessere Unterhaltung und sie verkaufen mehr Musik. Also so geht es mir zumindest.

Und damit ihr wisst was ich mit richtig coolen Videos meine schaut die hier mal durch!

Das sind mal meine Lieblinge. Was schlummert bei euch noch so alles in den Bookmarks?


 

Ein Verrückter auf dem Bike

Ich bin auch immer mal wieder mit meinem Mountainbike unterwegs. Mache es jedoch eher in die normale Richtung. Also, schöne Touren fahren, Berge hoch und runter.

Es gibt da aber auch ganz andere Zeitgenossen, wie ich bei Gilly’s playground erfuhr. Sie fliegen mit ihrem Bike durch die Lüfte, machen verrückte Kunststücke oder versuchen ganz neue Formen der Fortbewegung. Weiterlesen »


 

Makabere Klamottenwerbung

Wer öfters Privatfernsehen schaut wird diese Werbung schon kennen. Sie ist von dem Modehaus New Yorker. In dem Spot tötet die junge Frau mit ihrem roten Kleid mehrere Männer. Natürlich nicht direkt mit dem Kleid. Die Männer sind so geblendet, dass sie irgendwelche Fehler begehen. Zum Schluss kommt dann noch die unerwartete Pointe.

Jedes mal, wenn ich die Werbung sehe, denke ich mir wie makaber und gleichzeitig cool sie doch eigentlich ist. Aber seht selbst.


[New Yorker (HIGHQUALITY / UNCENSORED) Werbung, Spot, Dress for the Moment]


 

Gehen Erst Mal Aus die lichter

YoutubeWer den Titel mit offenen Augen gelesen hat, weiß worum es geht. Die Rede ist von dem Vertrag zwischen YouTube und der GEMA. Die GEMA ist Deutschlands Verwertungsgesellschaft für Musik. Genau diese ärgert im Moment viele deutsche YouTube Nutzer.

Gestern ist der Vertrag zwischen der GEMA und YouTube ausgelaufen und nun müssen sie sich erst einmal wieder auf einen neuen einigen. Weiterlesen »


 

Die GEL und der Lachkönig

Heute gibt es zwei wunderbare Videos zum Lachen. Lachen soll ja sehr Gesund sein. Und somit kommt hier das erste Video aus der Satiresendung extra3:


[extra3 GEZ Werbung – Heute schon GELacht…?] Weiterlesen »


 

Facebook – Freundesammler

Facebook erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Aber warum sollte man von seinem Vertrauten Netzwerk wie Lokalisten.de, Wer-kennt-wen.de oder StudiVZ.de zu Facebook wechseln? Dieser Frage geht das folgende Video auf den Grund.

Laut ihm ist Facebook ein „Massively Multiplayer Online Role-Playing Game“ in dem man so viele Freunde wie möglich sammeln soll. Aber seht selbst.


[What Facebook Is For]

via CreateOrDie


 

Ein Blick rettet das Klima

Wage einmal einen Blick über deinen Tellerrand.

Diesen Satz hat jeder schon einmal gehört. Wir alle sollten einmal einen Blick über den eigenen Horizont wagen und etwas nachdenken. Es geht um ein brisantes Thema. Leider hat es in letzter Zeit durch die Finanzkrise an Wichtigkeit in Politik und Medien eingebüßt.
Lasst und die Diskussion über das Klima wieder aufleben. Wir sollten nicht auf die Politik warten und uns lieber selbst packen. Weiterlesen »


 

Ayo Technology für Gangster und Schmuser

Im August 2007 beglückten uns 50Cent und Justin Timberlake mit dem Hit „Ayo Technology“. In Deutschland schieß Ayo Technology damals bis auf Platz drei der meistverkauften Songs.

Jetzt hat sich aber ein, bei uns,  eher unbekannter Sänger den Titel geschnappt und ein neues Lied daraus gemacht. Diesmal nur mit einer Gitarre und seiner Stimme. Bei uns ist das Lied erst jetzt bekannt geworden, in den flämischen Ländern war es schon 2008 ein großer Erfolg. Mir gefällt es einfach so gut, dass ich es euch nicht vorenthalten will. Weiterlesen »


 

Forrest Gump in Kürze

Mama sagte immer: Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel. Man weiß nie, was man bekommt.

Diesen Satz werden viele von euch kennen. Er stammt aus dem bekannten Film Forrest Gump. Forrest Gump war einer der erfolgreichsten Filme im Jahr 1994. Er hatte in den USA das höchste Einspielergebnis, bekam sechs Oscars und drei Golden Globes. Weiterlesen »


 

weiter

(c) Daniel Leicher 2008-2018