Was ist los im Nahen Osten?

Fast täglich hören wir die Schreckensmeldungen in Radio und Fernsehen. Wieder sind Selbstmordanschläge in Israel verübt worden. Daraufhin sind wieder einmal Panzer hinüber in den Gaza-Streifen gerollt und haben alles platt gemacht.

Als Kind konnte ich mir das nie erklären. Wieso kämpfen zwei Völker jahrelang gegeneinander ohne das einer gewinnt oder verliert? Warum hören die nicht auf um ein Stück Land zu kämpfen? Weshalb schließen sie nach größeren Angriffen Friedensverträge, die sie sowieso kurz später wieder brechen?

Im Geschichtsunterricht bekommt man die Situation auch nur annähernd erklärt. „Die Juden wurden dort hingeschickt und die Palästinenser wollen das nicht.“ So kann man sich aber auch nicht viel mehr vorstellen.
Jetzt habe ich es aber verstanden. Und zwar durch einen richtig gut animierten Film aus dem Internet.

Er ist die Diplomarbeit von Axel Rudolph. Ein sehr sehenswerter Film, der diese Geschichte greifbar macht.

knowledge // Der Nahostkonflikt von Axel Rudolph auf Vimeo.

, , ,

Keine Kommentare

Eintrag kommentieren

*

(c) Daniel Leicher 2008-2021