Drei Tage Businessgwand

Jetzt sitze ich hier in der Bibliothek der ICMS und wollte eigentlich mal anfangen zu lernen. Aber wie ihr vielleicht schon gemerkt habt bin ich dann wohl doch wieder auf meinem Blog gelandet.

Und wenn ich schon mal da bin kann ich euch ja auch gleich über mein Studium berichten. Das erste Mal richtig auf unserem Schloss hier waren wir letzte Woche bei der Orientation Week. In dieser Woche hatten wir tagsüber alle verschiedenen Einführungsveranstaltungen, einen Sporttag und eine Schnitzeljagd. Willkommen im Studium! Dazu kam noch eine Cocktailparty am Dienstag Abend. Fotos von dort gibt es zum Beispiel hier.

Diese Woche ging es dann endlich mal mit dem Studium los. Unsere Hochschule aus Deutschland hat für uns hier vier Fächer ausgewählt: Business Economics, Business Project, Cross Cultural Management und Principles of Marketing.
In jedem Fach haben wir wöchentlich 90 Minuten Vorlesung und 90 Minuten Übung. Drei Tage im Stundenplan. Die Freude von uns war darüber schon mal groß, aber ab der ersten Stunde wurden wir dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

In München habe ich mir das Studium so gestaltet, dass ich während des Semesters immer in die Vorlesungen gegangen bin, mir ein paar Notizen gemacht habe und erst am Ende des Semesters zu den Prüfungen wirklich gelernt habe. Hier wird das wohl nicht klappen. Jede Woche müssen wir Essays abgeben, Gruppenarbeiten schreiben und Präsentationen halten. Dazu kommt noch eine Zwischenprüfung nach sechs oder sieben Wochen. Also doch mal eine ganz andere Art zum studieren.

Aber genug erzählt, jetzt muss ich wirklich anfangen zu lernen.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function tweetbutton() in /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-content/themes/stilbruch/single.php:15 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-includes/template-loader.php(74): include() #1 /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00a59d5/blog/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00a59d5/blog/wp-content/themes/stilbruch/single.php on line 15