Hilfe! Die Schweinegrippe ist da!

„Die Schweinegrippe hat nun auch Deutschland erreicht.“ Solche Sätze hat man in letzter immer öfter gelesen und gehört.

Meiner Meinung nach ist das aber alles nur Panikmache. Die Gefahr sich an zustecken ist immer noch sehr gering. Andere Krankheiten und Viren sind da viel gefährlicher. Wieviele Menschen sterben täglich an AIDS oder Tuberkulose? Bestimmt einige mehr.
Aber ist die Schlagzeile „Tausende Menschen an Tuborkulose gestorben“ interessant genug für die Medien? An einem Tag vielleicht, ja. Es jeden Tag zu schreiben wird dann schon langweiliger. Weiterlesen »


 

Gibt es noch den MP3 Player?

Sturm im Ohr
Der iPod macht Lärm wie ein Lastwagen – warum Fachleute über Kopfhörer warnen
Süddeutsche Zeitung, 06.05.2009

Als ich heute diesen Artikel in der Süddeutschen Zeitung gelesen habe, kam in mir wieder diese Frage auf. Gibt es überhaupt noch den MP3-Player?

Als Apple vor einigen Jahren ihren neuartigen MP3-Player den Namen iPod gegeben haben, konnten sie sich bestimmt nicht erträumen, welch großen Erfolg dieser Name haben kann.
Von damals bis heute kaufen immer mehr Menschen einen iPod und dieser Name brennt sich so sehr in die Köpfe ein, dass die meisten zu jedem x-beliebigen MP3-Player nur noch iPod sagen.
So auch wieder in dem Artikel der Süddeutschen Zeitung. Der MP3-Player ist tot, es lebe der iPod.

Habt ihr auch schon Erfahrung mit diesem Thema gemacht? Ich schon, stimmt’s Philipp?


 

Ab in den Mai

Es ist 3:10 Uhr. Wir brechen von der Schule aus auf. Dort war noch die große After-Show-Party des Theaters, was sehr lustig war.

freinacht01Zur besagten Uhrzeit machen wir uns auf den Weg in Richtung nach Hause. In Bayern ist es ja Tradition, dass man in der Nacht auf den 1. Mai im Sinne der Freinacht ein paar Scherze macht. Natürlich kennen wir die üblichen, jetzt schon langweiligen ‚Scherze‘. Sachen mit Rasierschaum verschmieren und Dinge mit Klopapier einwickeln.
Als wir die Bahnhofstraße in Gauting herunterrollen, ruft einer der unseren plötzlich „Stopp“. Wir bleiben sofort stehen um zu sehen, was los ist. Er zeigt auf die Straße und muss sich kaputt lachen. Jetzt sehen auch wir es. Irgendjemand hat in der Nacht zwischen die Verkehrsinsel und dem Bürgersteig mit Wandfarbe einen Zebrastreifen gemalt. „Was für ein genialer Scherz“, denken wir uns.
Ein bisschen weiter unten entdecken wir gleich noch einen Zebrastreifen. Dort können wir auch das dazugehörige Schild sehen, auf dem der nette Satz, Ein Zebra streift Gauting, steht.
Alle fangen wieder an zu lachen und wir müssen es gleich mal mit dem Handy fotografieren.

freinacht02Als ich mich ein bisschen umschaue, sehe ich ein großes gelbes Plakat. Erst kapiere ich den eigentlich noch viel besseren Gag gar nicht. Man hat vor dem Rathaus ein großes Transparent mit der Aufschrift „Leidbild Gauting“ angebracht. Wir haben dies jedoch im ersten Moment gar nicht realisiert, da es ja ein Leitbild Projekt in Gauting gibt. In diesem soll, mit Mitwirkung der Bürger, der Ort verschönert werden.

freinacht03Das kann doch nicht alles sein, denken wir uns und fahren sofort weiter zum Hauptplatz. Und wir werden nicht enttäuscht. Über dem Schild, das einem den Weg zum Schloss Fußberg zeigt, ist ein Papierschild angebracht. Auf diesem steht groß „Firma Engel & Zimmermann“. (Um diesen Streich diese Demo als Nichtbürger zu verstehen sollte man das hier lesen.) Auf der anderen Seite der Brücke entdecken wir dann noch einmal das gleiche Schild, wieder mit dem Firmennamen überklebt.

Nach dieser weiteren lustigen Stunde brechen wir alle unseren Heimweg an und gehen erst einmal ins Bett.


 

[Topfmodel 3] – Verlässt Marie die Show?

GNTFM LogoHeute gibt es nicht, wie sonst, einen Rückblick auf die letzte Sendung, sondern ein bisschen was aus der Gerüchteküche.

Marie Nasemann ist für viele schon die heimliche Gewinnerin von Germany’s next Topmodel. Ich wäre mir da jedoch nicht ganz so sicher.
Natürlich würde ich mich freuen, wenn sie gewinnt. Sie kommt ja aus meinem Wohnort und hat letztes Jahr an meiner Schule Abitur gemacht. Weiterlesen »


 

[Topfmodel 2] – Die Kleidersammlung ruft

GNTFM Logo Hier erscheint jeden Freitag ein Beitrag über die letzte Episode von Germany’s next Topmodel.
Alle Artikel der Topfmodelreihe.

Die gestrigen Episode von Germany’s next Topmodel begann mit einem etwas langweiligen Laufstegtraining, was ich jetzt nicht näher behandle, da der nächste Teil umso interessanter war. Die Mädels dürften in die Universal Studios zu ihrer ersten Challenge. In einem senkrechten Windkanal sollten sie ihre Körperbeherrschung zeigen. Bei manchen sah es sehr lässig aus, andere versuchten sich mit Schwimmbewegungen in der Luft zu halten.

Eine Werbepause später war ein neuer Auftrag an der Reihe, diesmal für Yougurette. Um den Job zu bekommen sollten die Mädels vor der Jury ein bisschen Sport machen und noch ein paar Fotos während sie Schokolade genießen machen. Nicht jeder war diesen Anforderungen gewachsen und somit konnte Marie die Jury überzeugen. Weiterlesen »


 

[Topfmodel 1] – Las Vegas, wir kommen!

GNTFM LogoGestern gab es wieder die hochintellektuelle TV Serie im Fernsehen. Die Rede ist von Germany’s next Topmodel.
Mit diesem Artikel beginnt auch meine Topfmodelreihe. Ich werde versuchen, jeden Freitag ein bisschen was über die letzte Folge zu schreiben.

Aber von Anfang an. Gestern ging es für unsere Topmodels nach Las Vegas. Vom Flugzeug wurden sie gleich mit einer Limousine nach Venedig transportiert. Der Kitsch des Hotels reichte Frau Klum aber nicht aus. Und so fuhren Rolf und Heidi in einer venezianischen Gondel zu den Mädels um ihnen ihre nächste Aufgabe zu überbringen. Diese war ein Brautkleid Shooting. Manche waren sehr schnell fertig, andere wären fast zusammengebrochen und die nächsten hatten Angst das männliche Model zu küssen. Weiterlesen »


 

Ein Blick rettet das Klima

Wage einmal einen Blick über deinen Tellerrand.

Diesen Satz hat jeder schon einmal gehört. Wir alle sollten einmal einen Blick über den eigenen Horizont wagen und etwas nachdenken. Es geht um ein brisantes Thema. Leider hat es in letzter Zeit durch die Finanzkrise an Wichtigkeit in Politik und Medien eingebüßt.
Lasst und die Diskussion über das Klima wieder aufleben. Wir sollten nicht auf die Politik warten und uns lieber selbst packen. Weiterlesen »


 

Twitter und der Echo

Nachdem ich gestern Abend auf Twitter vorbeigeschaut habe, bin ich echt beeindruckt.

Beim ersten einschalten schrieben manche schon ganz eifrig über den Echo. Schnell fragte ich mich, ob eigentlich noch mehr Leute über den Echo twittern und habe bei deutschetweets.de vorbeigeschaut. Es war gigantisch. Eigentlich gab es in der großen Wolke nur noch zwei Wörter die man lesen konnte: #echo und echo. Weiterlesen »


 

Let’s make Money

Ich weiß nicht, wie viele von euch ‚We Feed the World‚ gesehen haben. Jetzt hat Erwin Wagenhofer einen neuen Film gedreht mit dem Titel Let’s make Money.

Heute war ich im Kino und habe mir diesen Film angeschaut. Da Bilder mehr als Worte sagen können gibt es hier den Trailer und danach einen Ausschnitt des Filmes. (Beide in HD auf YouTube) Weiterlesen »


 

Skihelm rettet Leben

Man hat es in den letzten zwei Wochen oft gehört: Zwei Skifahrer zusammengestoßen. Skifahrer mit Helm in Krankenhaus gebracht. Skifahrer ohne Helm tot.

Diese Nachricht ist schockierend. Ich selbst trage seit meinen ersten Skiversuchen einen Helm und seit neuestem sogar einen Rückenprotektor. Aber wie ist die Tendenz. Mir ist aufgefallen, dass in den Skikursen, in denen ich als Skilehrer aktiv bin, fast alle Kinder und Jugendlichen mit Helm fahren. Und die Helme sind ja nicht mehr uncool. Sie sehen super aus und jeder findet den passenden Helm für seinen Kopf. Weiterlesen »


 

weiter

(c) Daniel Leicher 2008-2021