Kurze Blogpause

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, mache ich gerade eine unbeabsichtigte Blogpause. Durch das Kulturspektakel in Gauting bin ich nicht sehr viel zu Hause. Wenn ich dann mal zu Hause bin habe ich auch nicht genug freie Gedanken zum bloggen.

In den nächsten Tagen sollte es jedoch wieder wie gewohnt weiter gehen. Am Ende der Woche beginnen ja auch schon die Ferien.
Bis zum nächsten Blogartikel halte ich euch über Twitter auf dem laufenden.

Wenn ihr noch eine Idee für einen Blogartikel habt könnt ihr sie auch gerne als Kommentar hinterlassen. Falls sie mir gefällt, verwende ich sie und ihr bekommt einen kleinen Ideenlink.


 

Facebook ist cool!

Laut Meedia hat Facebook diesen Monat studiVZ in den Mitgliederzahlen überholt. Demnach ist Facebook nun im deutschen Markt der Social Networks richtig angekommen. Nur noch schuelerVZ ist vor ihnen. Ich kann diesen Wandel sehr gut in meinem Bekanntenkreis beobachten.

Vor knapp drei Jahren habe ich meine ersten Erfahrungen mit einer Social Community gemacht. Im Oktober 2006 meldete ich ich mich bei Lokalisten an. Ich hatte es oft bei einem Freund gesehen und wollte es auch haben. Nach und nach meldeten sich fast alle meine Freunde dort an. Lokalisten wurde immer cooler. Aktuell haben, bis auf einen, alle aus meiner Klasse einen Account bei Lokalisten. Weiterlesen »


 

Grillcamp Stockdorf ’09

#gcs09 OR grillcamp OR stockdorf“ lautetet die Eingabe in die Twitterwall am Samstag. Ich war bei meinem ersten Barcamp, dass eigentlich ein Grillabend war. @jbenno hat per Twitter zu dem Grillcamp Stockdorf eingeladen. Jeder Twitterer durfte kommen und ein bisschen was zu essen mitbringen.

Leider hatte es den ganzen Tag und auch noch Abends in Stockdorf geregnet. So ging das Grillcamp erst einmal im Wohnzimmer los, wo ich schon mit den ersten ins Gespräch kam. Als der Grill dann doch noch während einer Regenpause angeheizt wurde ging es nach draußen. Leider war es sau kalt, aber trotzdem ganz interessant. Ich habe mich dann auch noch mit @kon_s, dem Sohn des Hauses, gut unterhalten und ein bisschen Wii gespielt.
Es war aber keine Veranstaltung nur für Erwachsene. Jeder durfte seine Kinder mitbringen, was ganz witzig war. Vor allem die Kinder waren am Ende von dem Feuer begeistert, dass noch angezündet wurde. Weiterlesen »


 

Theaterkritik auf einer Schulhomepage?

Bunter AbendIn den letzten Monaten habe ich fast jedes Wochenende in der Schule verbracht. Jedoch nicht zum lernen, sondern nur für zwei Abende. Zwei Abende mit Theater, Tanz, Gesang, Akrobatik und Film. Ich habe die Proben und die Show als Techniker begleitet und mit einem von vielen gelobten Lichtkonzept unterstützt.

Die Schauspieler waren jedoch noch viel länger mit Proben und Story schreiben beschäftigt. Sie haben schon im Oktober angefangen die Massentänze mit bis zu 40 Tänzern einzuüben. Insgesamt waren neben dem tollen Schauspiel vier Tanzeinlagen, zwei Gesangs- und eine Akrobatiknummer eingebaut.

Nach diesen ganzen positiven Wochen und Monaten habe ich heute den Bericht unserer Theaterkritikerin der Schule gelesen. Ich wusste schon von vornherein, dass sie nicht nur positiv über unser Gesamtkunstwerk schreiben wird. Aber, dass der Artikel streckenweise so deprimierend und „schlecht“ geschrieben ist hätte ich mir nicht vorstellen können. Weiterlesen »


 

IE6 Must Die

Als ich heute mal wieder auf Twitter.com war und in die Trending Topics schaute, war ich schon etwas erstaunt. Neben dem Followfriday, Harry Potter und der Wahl in Iran gab es auch etwas ganz absurdes. Da steht doch echt „IE6 Must Die“

IE6-Must-Die
Weiterlesen »


 

Windows ohne Browser?

windows-ohne-browserVor ein paar Tagen habe ich mir eine ältere Folge des Computermagazin von B5 aktuell angehört. In dieser ging es hauptsächlich um das neue Windows 7. Dieses Betriebssystem wird wegen Bestimmungen der Europäischen Union ohne den Internet Explorer 8 ausgeliefert werden.

Meiner Meinung nach hat die EU damit einen großen Fehler gemacht. Der Internet Explorer sollte weiterhin auf Windows vorinstalliert bleiben. Weiterlesen »


 

Friede wollen und Steine werfen

Vor ein paar Tagen bin ich über einen Artikel auf Spreeblick auf einen interessanten Dokumentationsfilm aufmerksam geworden. In dem Film werden von verschiedenen Filmern deren Erlebnisse auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm festgehalten.

Weiterlesen »


 

Doping nur im Radsport?

DopingspritzeSeit knapp einer Woche läuft nun wieder das größte Radrennen der Welt. Fast 200 Fahrer sitzen in ihren Sätteln und treten quer durch Frankreich.

Die meisten interessieren sich jedoch kaum bis gar nicht für diesen Sport. „Die sind doch sowieso alle gedopt.“, ist die Standardaussage. Das ist natürlich auch meine Meinung. Man könnte ohne Blutdoping, EPO und den Rest wahrscheinlich gar nicht in drei Wochen 3500km fahren. Trotzdem finde ich es immer wieder erstaunlich, was die Fahrer da so leisten.

Das Doping ist aber nicht nur bei dem Radsport ein großes Thema. In allen Ausdauersportarten wird gedopt. Im Biathlon wurden vor der WM einige Fälle bekannt.[1] Auch die Leichtathletik ist nicht ganz frei vom Doping.[2] Weiterlesen »


 

Krieg in Frankreich

Ein Soldat rennt über den Strand, einen Golfplatz und hängt kurz später mit einem Fallschirm in einer französischen Kleinstadt. Nein, es ist kein Krieg in Frankreich ausgebrochen. Es ist nur der Scherzbold Rémi Gaillard mit seinem neuesten Streich.

Er hat sich eine Militäruniform angezogen und hat die Menschen ein bisschen an der Nase herumgeführt.


[SAVING PRIVATE REMI (REMI GAILLARD)]


 

Ein Tweet – ein Statement

Vorhin wurde ich durch einen Tweet von Thomas Pfeiffer auf eine interessante Aktion aufmerksam. Durch die Avatare von 482 Twitterati soll ein riesiger Schriftzug mit der Aussage „Kein Mensch ist illegal“ erstellt werden. Dies ist eine Werbeaktion für das gleichnamige politische Netzwerk. Was es genau unterstützt und macht steht auf der Website: Weiterlesen »


 

(c) Daniel Leicher 2008-2018